Menü
Training / Coaching / Klang
  • TraiNatur / Klang-Schlägel und -Klöppel

TraiNatur ‐ Coaching / Training / Klang - AGBs

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen von TraiNatur ‐ Coaching / Training / Klang

1. Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme an den Veranstaltungen / Coachings / Trainings von TraiNatur ist allen Interessierten möglich. Sofern für einzelne Veranstaltungen oder Ausbildungen bestimmte Zugangsvoraussetzungen bestehen, ist deren Erfüllung Voraussetzung für eine Teilnahme. Entsprechende Regelungen sind ggf. dem Veranstaltungsprogramm zu entnehmen. Die Teilnehmerzahlen für alle Ausbildungen, Seminare und Veranstaltungen sind zumeist begrenzt. Die Platzvergabe ergibt sich aus der Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen.

2. Zahlungsbedingungen und Leistungsumfang

Die jeweiligen Teilnahmeentgelte sind spätestens mit Veranstaltungsbeginn fällig, bei Reiseveranstaltungen lt. Ausschreibung. Eine Verpflichtung zur Zahlung der Veranstaltungsentgelte besteht auch dann, wenn die Veranstaltung nicht oder nur teilweise besucht wird. Zahlungen erfolgen bar / per Überweisung gemäß den auf der Rechnung bzw. der Ausschreibung angegebenen Zahlungsbedingungen. Bei bestimmten Seminaren oder Workshops sind entsprechende Seminarunterlagen und evtl. Verzehr lt. Ausschreibung enthalten. Für Einzelveranstaltungen gelten eigene Regelungen, die in den jeweiligen Informations‐ und Anmeldeunterlagen einsehbar sind. Eventuell anfallende Kosten für Übernachtung und weitere Verpflegung sind von allen Teilnehmern selbst zu tragen, wenn nicht ausdrücklich als inklusiv angegeben.

3. Verhinderung und Nichtdurchführung

Sollte TraiNatur gezwungen sein, ein Seminar / einen Workshop / eine Veranstaltung abzusagen, wird die Veranstaltung (soweit dies möglich ist, auch in Absprache mit den Teilnehmern) zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Ist ein Teilnehmer an dem Nachfolgetermin verhindert, bekommt er das entsprechende bereits bezahlte Entgelt erstattet. Änderungen des Veranstaltungsprogramms bleiben vorbehalten. In jedem Falle werden die angemeldeten Personen rechtzeitig über Änderungen informiert.

4. Rücktritt

Teilnehmer können vom Vertrag zurücktreten. Der Widerruf muss grundsätzlich schriftlich erfolgen. Ein Rücktritt vom Vertrag ist zunächst bis zum Veranstaltungsbeginn jederzeit kostenfrei und ohne Angabe von Gründen bis 14 Tage nach Vertragsabschluss möglich. Bei einem Rücktritt bis zu einer bei der jeweiligen Veranstaltung angegebenen späteren Zeitangabe vor Veranstaltungsbeginn wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr erhoben. Die Höhe dieser Gebühr ist den jeweiligen Teilnahmebedingungen der Ausbildungen/ Veranstaltungen zu entnehmen. Bei späterem Rücktritt als angegeben vor Veranstaltungsbeginn wird eine angemessene Entschädigung erhoben. Wenn keine Ersatzteilnehmer zur Verfügung stehen, kann diese Entschädigung bis zur vollen Höhe der Seminargebühr reichen. Für einzeln gebuchte Seminare kann bei Verhinderung ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Diese Regelung ist jedoch nach Beginn von fortlaufenden Ausbildungen nicht mehr möglich. Ist von Ihnen eine Massage‐ oder Kinder‐Veranstaltung verbindlich gebucht, müssen wir Ihnen bei Nichterscheinen oder taggleicher Absage aufgrund der uns für die Vorbereitung der Durchführung dieser Veranstaltung und der Personal‐Präsenz entstandenen Kosten die vereinbarte Summe in Rechnung stellen, bei Absage innerhalb von 2 Werktagen vor dem Tag der gebuchten Durchführung eine Stornogebühr von 30% der vereinbarten Summe.

5. Datenschutz

Personenbezogene Daten werden im Zusammenhang mit der Kursteilnahme von TraiNatur gespeichert und automatisiert weiterverarbeitet, jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Alle personenbezogenen Daten werden nach den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. des nieders. Datenschutzgesetzes behandelt. Die Nutzung und/oder Umsetzung von Teilnehmerunterlagen und Konzepten und/oder die Darstellung nach dem Urheberrechtsgesetz (UrhG) erfolgt ausschließlich durch TraiNatur oder mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

6. Allgemeine Bestimmungen

Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltungen und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Ausbildungen oder einzelne Seminare stellen keine Psychotherapie dar und können diese nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus.

7. Sektenerklärung

TraiNatur erklärt, dass sowohl die Trainer, die Co‐Trainer und weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nach der Technologie von L. Ron Hubbard (Gründer der Scientology‐Organisation) arbeiten oder gearbeitet haben und dass sämtliche Seminare und Workshops nicht nach dieser Technologie durchgeführt werden. TraiNatur lehnt sektiererische Praktiken jedweder Art ab und distanziert sich ausdrücklich davon. Zudem gibt es keinerlei Einbeziehung von ‐ in welcher Art auch immer ‐ religiös oder esoterisch anmutenden Ansichten und Thesen.

8. Erfüllungsort

Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus dem Vertrag der Parteien sowie ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist der Sitz von TraiNatur.

9. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Bedingungen zur Folge.

Stand: 10.01.2015    Anschrift (auch für Rücktritts‐/Widerrufs‐Mitteilungen):

TraiNatur c/o Andrea Nielbock Im Strange 12 37520 Osterode am Harz email: andrea @ trainatur.de